Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Aktionstag Kinderrechte

UNICEF Deutschland unterstützt gemeinsam mit Partnern Aktivitäten zum Thema Kinderrechte. Festgeschriebenes Ziel ist es, Kinder und Jugendliche über ihre Rechte, abgeleitet aus der UN-Kinderrechtskonvention zu informieren und sie zu motivieren, sich für ihre Rechte und die Rechte anderer Kinder in Deutschland und weltweit zu engagieren.

An diesem Aktionstag hat eine Klasse der zweijährigen Berufsfachschule (2BFQS1) zum Erwerb von Zusatzqualifikationen mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik (Auszubildende zum/zur ErzieherInnen) der Anna-Haag-Schule unter der Leitung der Lehrkraft Iris Knaus teilgenommen. Als zukünftige Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Elementarbereich und in der Arbeit mit Grundschulkindern beschäftigte sich die Klasse mit der UN-Kinderrechtskonvention und vertiefte Ihre praktischen Kenntnisse zum Thema Flucht und der pädagogischen Arbeit mit Flüchtlingskindern.

Das „Kofferpacken“ für eine mögliche Flucht, sowie eine Auseinandersetzung mit Kriegsbildern (konfliktsensible Bildbetrachtung) machten eindrücklich klar, wie schwer und wichtig dieses Thema für die angehenden pädagogischen Fachkräfte ist. Ein eindrücklicher Nachmittag!

Iris Knaus

Koffer2