Zweijähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Für AbsolventInnen mit mittlerem Bildungsabschluss nach erfolgreichen Abschluss des Berufskolleg für PraktikantInnen.

Dauer: 2 Jahre schulische Ausbildung - 1 Jahr Berufspraktikum 

Ziele des Berufskolleg (Fachschule) für Sozialpädagogik (2BKSP)

Das Berufskolleg für Sozialpädgogik stellt die zweite Stufe der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher/zur staatlich anerkannten Erzieherin dar.

  • Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten die dazu befähigen, die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen im Sinne des Kinder- und Jugendhilfegesetzes und die Aufgaben als Fachkraft im Sinne des Kindergartenfachkräftegesetzes und des Kindergartengesetzes wahrzunehmen.
  • Dieser Bildungsgang endet mit der Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte Erzieherin/anerkannter Erzieher.
  • Durch Ablegen einer Zusatzprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch kann die Fachhochschulreife erworben werden. Diese berechtigt zum bundesweiten Studium an Fachhochschulen.

 Bitte bewerben Sie sich wohnortnah!

SchiefertafelAufnahmePrüfung

Suchmaschine zur Ausbildungs- und Studienplatzsuche