Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Abschlussfeier des Berufskolleg Gesundheit und Pflege II

„Lernen bedeutet nicht nur Fässer zu füllen, sondern Fackeln zu entzünden“ meinte bereits vor 2500 Jahren der Philosoph Heraklit.

In diesem Sinne absolvierten in diesem Jahr 23 Schülerinnen und Schüler der Anna Haag Schule die Fachhochschulreife und fünf davon zusätzlich noch den „Assistenten im Gesundheits- und Sozialwesen“. Beide Abschlüsse berechtigen sie, das Abitur an einer Berufsoberschule zu machen.

Die Fässer wurden in zwei Jahren Berufskolleg Gesundheit und Pflege kräftig gefüllt, so dass nun die Fackeln entzündet werden können, was heißt, das erlernte Wissen in entsprechende Richtungen weiter zu vertiefen und anzuwenden. Darüber sinnierte die Fachabteilungs-leiterin Frau Cornelia Boitin in ihrer Rede an das versammelte Publikum. Die zukünftigen Herausforderungen werden die Fackeln zum Glimmen oder gar zum Glühen und Brennen bringen, was sich in den beruflichen Zielen der einzelnen widerspiegelt. Diese wurden den Anwesenden zu Beginn der Abschlussfeier nach dem Einlaufen der Klasse auf die Bühne der Aula einzeln vorgestellt. Hier zeigte sich, dass, um im Bilde zu bleiben, das Fass für einige in der richtigen Fachrichtung gefüllt wurde, um eben die Grundlagen für die Berufe im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Ergo- und Physiotherapie, Lebensmitteltechnologie oder für ein Studium der Sozialen Arbeit auszunutzen.

Mit Begeisterung gestalteten die Schülerinnen und Schüler ihre Feier, indem sie in Form einer flott zusammengestellten Präsentation und einem Video Situationen aus ihrem Schulalltag revue passieren ließen. Durch eine Nominierung stellten sie besondere Eigenschaften von Schülern und Lehrern heraus. Von einem Schüler der Klasse wurden die Programmpunkte am Flügel stimmungsvoll untermalt mit den Stücken „La valse d’Amélie“ und „Una mattina“ von Ludovico Einaudi.

Der Höhepunkt des Abends war natürlich die Zeugnisausgabe und die Verleihung der Auszeichnungen an folgende Schülerinnen und Schüler:

Bünyamin Calik, Esra Cengiz (Assistentin im Gesundheitswesen), Carolin Els (Assistentin im Gesundheitswesen), Benjamin Fois (Belobigung), Nicolai Glock, Lisa Greiner, Kim Härdtner, Anastasia Heinz, Esther Hojczyk, Christine Jelica, Lara Knobel, Adrienne Komaromy (Belobigung), Helen Krause, Ronja Kuntz (Preis, Assistentin im Gesundheitswesen), Markus Lechner, Corinne Peterolff, Jennifer Rommel (Belobigung), Johanna Schäfer (Belobigung), Ann-Katrin Sieber, Daria Stümke (Assistentin im Gesundheitswesen), Aleyna Tekdemir, Reyhan Türker (Assistentin im Gesundheitswesen), Laura White.

Abschluss 2017-1 BK