Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Hauswirtschaft meets Sozialwissenschaft

Die Anna-Haag Schule Backnang bietet als berufliche Schule vielfältigen Ausbildungsgängen und Abschlussmöglichkeiten ein an. So gestalteten Ende Juni die Hauswirtschafterinnen, die bald berufsbegleitend die Schulfremdenprüfung ablegen, mit Schülerinnen und Schülern des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Klasse 12 einen gemeinsamen Nachmittag zum Thema Digitalisierung: "Wie wird sich die Küche in größeren sozialen Einrichtungen und im Privatleben verändern? Wie können wir die Digitalisierung nutzen?"

Kurzpräsentationen von beiden Schularten führten zu lebhaften Diskussionen. Ging es auf der einen Seite um die Veränderung eines Berufsfeldes – etwa Hauswirtschaft 4.0 – so stellte sich auf der anderen Seite die Frage, inwiefern Alltagskompetenzen wie z.B. Kochen verloren gehen, wenn ein Küchenroboter auf Befehl eines Sprachcomputers den Thermomix füllt.

Die Gesprächsrunde, die aus mehr als zwei Generationen bestand, war sich sehr einig, digitale Technik wird zunehmend selbstverständlicher Anteil sowohl im beruflichen und als auch privaten Bereich sein und es liegen motivierende Möglichkeiten in dieser Entwicklung.

Am Ende durften alle ganz sinnlich von dem von den Hauswirtschafterinnen zubereiteten Büffet zum Thema „kulinarische Köstlichkeiten des Sommers“ genießen. So fand ein bereichernder Nachmittag seinen Ausklang.

Ein neuer Kurs der berufsbegleitenden Qualifizierung zur staatlich geprüften Hauswirtschafterin beginnt im September 2019 mit dem neuen Schuljahr 2018/2019.

Die persönlichen Voraussetzungen und das Anmeldeformular erhalten Sie über unsere Homepage. Fragen können an die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerichtet werden. Anmeldungen für Kurzentschlossene sind noch möglich.

bild 01